Featured Video Play Icon

Alles gut, Herr Schwellenbach?

Direkte Fragen, spontane Antworten

Wir fragen und unsere Gäste antworten – möglichst spontan. „Alles gut?“ nennt sich das Format. Diesmal ist Musiker Gregor Schwellenbach zu Gast und erzählt von nächtlichen Ausflügen in die Bundeskunsthalle als sie noch nicht mehr als ein Rohbau war.

Portrait von Wolfgang Voigt alias GAS

Die Flucht in eine andere Welt

Wolfgang Voigt (GAS) über „Narkopop“ und das Infragestellen vermeintlicher Widersprüche

Es ist bereits 17 Jahre her seit der letzten regulären Platte, die der Kölner Wolfgang Voigt unter seinem wohl bekanntesten Pseudonym GAS veröffentlicht hat. Nun ist er mit „Narkopop“ zurück und spricht über die Einordnung von GAS im Hier und Jetzt.

Gregor Schwellenbach auf dem Boden sitzend im Foyer der Bundeskunsthalle

Klassik oder Ambient? Beides!

Gregor Schwellenbach über innere Ohren und musikalische Grenzgänge

Gregor Schwellenbach verbindet zeitgenössische Komposition mit anspruchsvoller Clubkultur. Eigenes vereint er mit Klassikern des Kölner Minimal-Techno Labels Kompakt zu einem spannenden Experiment zwischen Klassik und Ambient.

Posieren vor den Werken Sieverdings

Wir laden zum Instawalk!

#bundesartwalk2

Am Mittwoch, dem 26. April veranstaltet die Bundeskunsthalle ihren zweiten Instawalk und heißt eine ausgewählte Gruppe Instagrammer willkommen, um die Ausstellungen „Katharina Sieverding. Kunst und Kapital“ sowie „Iran. Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“ fotografisch festzuhalten und mit der Welt zu teilen.