Featured Video Play Icon

Magazin 10/22

Neues aus der Bundeskunsthalle

Wie kein anderes Genre spricht die Oper unsere Sinne an: In ihr verbinden sich Musik, Gesang, Poesie, bildende Künste, Theater und Tanz zu einem spektakulären Gesamtkunstwerk. Sie lebt von dramatischen Extremen, vom Magischen und Irrationalen. Als Kunstereignis ist sie einmalig und vergänglich.

Ausgehend von ihren Anfängen in Italien, wirft unsere Ausstellung „Die Oper ist tot–Es lebe die Oper!“ kaleidoskopartig Blicke auf Geschichten, die die Oper geschrieben hat. Moderatorin Nora Abu-Oun gibt Einblicke in die Ausstellung und stellt weitere Oktober-Highlights der Bundeskunsthalle vor.

Die Ausstellung Die Oper ist tot – Es lebe die Oper! ist vom 30. September 2022 bis zum 5. Feburar 2023 in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen.